Wie frische Luft und Kohlendioxid das Wachstum von Zimmerpflanzen fördern

Wie frische Luft und Kohlendioxid das Wachstum von Zimmerpflanzen fördern

Pflanzen brauchen ständig frische Luft, um zu wachsen und ihre Abfallprodukte zu entsorgen. Die Luftqualität spielt eine wichtige Rolle bei der Photosynthese. Frische Luft ist daher wichtig, um deinen Anbau auf ein höheres Niveau zu bringen. In freier Wildbahn steht natürlich genügend frische Luft zur Verfügung. Aber auch wenn du drinnen züchtest, ist ein konstanter Frischluftstrom sehr wichtig. Aber warum eigentlich?

Kohlendioxid

Pflanzen nutzen Gase aus der Luft, um zu wachsen. Sind zu wenig dieser Gase vorhanden? Dann kann es vorkommen, dass deine Pflanze langsamer wächst. Kohlendioxid (CO₂) ist das wichtigste Gas für deine Pflanzen. Die Pflanze kombiniert dieses Gas mit Wasser und Licht, um die Photosynthese zu realisieren. Die Photosynthese stellt die Produktion von Glukose sicher. Diese Substanz hilft deiner Pflanze zu wachsen. Wenn die Menge an Kohlendioxid, Wasser oder Licht nicht ausreichend ist, wächst die Pflanze nicht optimal. Damit kann dein Ertrag am Ende der Zucht enttäuschend sein. Pflanzen benötigen eine optimale Menge an Kohlendioxid, insbesondere während der Wachstumsphase.

CO2-Konzentration

Die CO₂-Konzentration in normaler Luft liegt zwischen 350 und 450 ppm (parts per million). Du kannst diese Konzentration mit einem speziellen CO₂-Messgerät feststellen. Es gibt eine Reihe von Hilfsmitteln zur Erhöhung der CO₂-Konzentration. Du kannst zum Beispiel einen CO₂-Boost-Eimer in den Zuchtraum stellen. Du kannst auch an CO₂-Tanks denken oder einen Wasserhahn und Timer verwenden, um die richtige Menge Kohlendioxid in den Zuchtraum sicherzustellen. Eine weitere Option ist eine CO₂-Heizung. Damit verbrennst du Erdgas oder flüssiges Propangas, so dass CO₂ verbleibt. Wir empfehlen, dass du auch die Temperatur in den Zuchtraum erhöhstn, um zusätzliches CO₂ hinzu zu fügen. Auf diese Weise kann die Photosynthese optimal erfolgen. Denke immer daran, dass für das beste Wachstum auch die richtigen Mengen an Nahrung, Wasser und Licht nötig sind. Gebe niemals zu viel CO₂ ohne Wasser und Licht, sonst ist der CO₂ für die Pflanze nutzlos.

Lüfter und Absaugung

Pflanzen verdampfen Wasser, um sich abzukühlen. Dieser Wasserdampf muss abgelassen werden, sonst stoppt der Verdampfungsprozess. Du benötigstn eine gute Lüftung, wenn du in Innenräumen züchtest. Auf diese Weise kannst du die warme Luft entfernen und die Frischluftzufuhr sicherstellen. Stelle immer sicher, dass frische Luft nicht nur an einer Stelle in den Raum gelangt, sondern ihn gleichmäßig füllt. Wenn du einen Ventilator in den Zuchtraum stellst, kannst du die Luft mischen und zwischen den Pflanzen bewegen. Auf diese Weise gib es eine geringere Wahrscheinlichkeit für Pilze und Keime in den Wachstumsraum. Außerdem werden die Stängel deiner Pflanzen durch die Luftbewegung stärker. Dadurch kann die Pflanze mehr Wasser und Nährstoffe sammeln.

Frische Luft - Video

Sehst du dir lieber Videos an? Speziell für dich haben wir ein Video mit einer kurzen und einfachen Erklärung ohne allzu großen technischen Aufwand erstellt. Verwende diesen Link, um dir das Video anzusehen.

Brauchst du Hilfe bei deiner Indoor-Zucht?

Wenn du während des Wachstumszyklus Hilfe mit deiner Pflanze oder Nahrung brauchst, wende dich bitte über den Service Desk an unsere Zuchtexperten.
 

Zuchtthemen

Zuchtwissen: Wir haben jede Menge davon. Wir denken, dass diese Zuchtthemen für dich von Interesse sein könnten.

Wie viel Wasser brauchen meine Pflanzen?

Wie wirkt sich die Temperatur auf das Pflanzenwachstum in Zuchträumen aus?

Zuchtlichter für deine Zimmerpflanze: Was bewirkt LED-Licht für das Wachstum

Die ideale Raumfeuchtigkeit für deine Pflanze

Tools

Möchtest du wissen, wo du dieses Produkt kaufen kannst? Oder suchst du vielleicht ein individuelles Zuchtschema oder einfach nur ein wenig Unterstützung? Unsere Tools haben alles, was du brauchst.

Zuchtschema Kalkulator

Shoplocator

Produktauswahl