Plagron Allmix

Shoplocator

Züchten mit einem reichen Bodenleben

Plagron Allmix besteht aus den besten und äußerst sorgfältig ausgewählten Torfarten. Durch die Zugabe verschiedener Fasertypen und Perlite werden eine Luftdurchlässigkeit und ein Sauerstoffgehalt erreicht, wie man sie nur von Plagron-Qualitätserde erwarten kann. Der in der Erde reichlich vorhandene und einzigartige Plagron Wurmhumus garantiert ein hochwertig biologisches Pflanzenleben und eine Verbesserung der Wasserkapazität. Plagron Allmix deckt die Bedürfnisse einer Pflanze während des gesamten Zyklus ab. Es liefert den höchsten Ertrag in Kombination mit Plagron Alga Grow, Alga Bloom und den Plagron Zusätzen.

Verwendung

Plagron Allmix ist ein gebrauchsfertiges Kultursubstrat zum Ein- und Umtopfen aller blühenden Zimmerpflanzen. Vor Gebrauch wässern, um die sofort absorbierbaren Nährstoffe herauszuspülen. Nach ungefähr 6 Wochen muss gedüngt werden, je nach Zustand der Pflanzen.

Eigenschaften

Torf, Perlit, Wurmdung, organische Düngemittel.

pH (EN13037): 6,5 - 7,9
E.C. (1:1,5): 1,5 - 2,2 mS/cm
Vorgedüngt mit 12,5 kg/m³ organischem Dünger (NPK 5,5-11-5,5)

Verpackung

50 L Sack.

Einige Größen sind möglicherweise nicht in allen Ländern erhältlich.

Wann Du mit der Düngung beginnen musst, hängt von gewissen Bedingungen ab, wie zum Beispiel die Lichtmenge pro Quadratmeter, die Art der Pflanze und weitere Faktoren. Es dauert ungefähr zwei Wochen bis organische Nährstoffe für die Pflanze verfügbar sind. Wenn Du ab der vierten Woche mit der Düngung beginnst, sind die Nährstoffe in der sechsten Woche verfügbar, genau zu dem Zeitpunkt, an dem die Vordüngung des Royalmixes abläuft. Überprüfe den Zuchtplan, um herauszufinden, ob und in welcher Dosierung Du Alga Grow oder Alga Bloom benötigst.

Nein, in Kombination mit unserem 100% NATURAL Zuchtstil muss der pH- und EC-Wert von Nährlösungen nicht reguliert werden.

Unser Plagron Allmix wird maximal vorgedüngt. Bei jungen Pflanzen, die noch nicht an hohe EC-Werte gewöhnt sind, kann es schwierig sein, wenn sie plötzlich in einen maximal gedüngten Boden gepflanzt werden. Daher empfehlen wir, Plagron Allmix vor dem Einsetzen der Pflanze zu spülen. Dazu füllst Du einen Topf (z.B. 10 Liter) mit Plagron Allmix und spülst ihn mit 5 bis 10 Litern Wasser aus. Danach kann die Pflanze sofort gepflanzt werden. Die direkt resorbierbaren Düngemittel werden mit dem Wasser ausgespült. In den folgenden Tagen steigt der EC-Wert in Plagorn Allmix wieder an und nach und nach werden die nicht resorbierbaren Düngemittel freigesetzt.

Ja, Du kannst Supermix verwenden, um Deine Torfsubstrate zu verbessern. Unbenutzt werden diese Substrate vorgedüngt. Dies bedeutet, dass Du Supermix für Deine erste Zucht oder auf einer dieser Substrate nicht benötigst.

Plagron Allmix

Produktvideo

Plagron Allmix enthält ausreichend organische Nährstoffe für die ersten sechs Wochen der Zucht. Da Plagron Allmix reichlich gedüngt ist, ist es für sehr junge Pflanzen nicht geeignet. Man sollte ein bis zwei Wochen warten, bevor man eine Pflanze in Plagron Allmix setzt. Es ist auch möglich, ihn vor Gebrauch gut auszuspülen. Danach kann sofort mit dem Anbau begonnen werden, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob die Pflanze ausreichend und richtig mit Nährstoffen versorgt wird. Da es etwa zwei Wochen dauert, bis organische Nährstoffe von der Pflanze aufgenommen werden können, empfehlen wir, nach vier Wochen mit dem Düngen zu beginnen.

Durch die Zugabe des einzigartigen Wurmhumus enthält Plagron Allmix einen hohen organischen Anteil und ein reichhaltiges Bodenleben. Das sorgt für ein üppiges Wachstum. Außerdem hat Allmix eine feinere Faserstruktur. Dadurch kann die Pflanze besser Wasser speichern.

Plagron Allmix ist 100% biologisch und von Control Union zertifiziert. Damit eignet sich dieses Substrat für den Bio-Anbau und ist gut für Mensch, Tier und Umwelt. Plagron Allmix enthält durch den zugesetzten Wurmhumus ein reichhaltiges Bodenleben, sowie ein organisches Düngemittel, welches dieses Bodenleben unterstützt. Auf diese Weise wächst und blüht die Pflanze ganz natürlich. Dies kommt auch dem Geschmack des Endprodukts zugute.

Tools

Möchtest du wissen, wo du dieses Produkt kaufen kannst? Oder suchst du vielleicht ein individuelles Zuchtschema oder einfach nur ein wenig Unterstützung? Unsere Tools haben alles, was du brauchst.

Zuchtschema Kalkulator

Shoplocator

Produktauswahl

Zuchtthemen

Zuchtwissen: Wir haben jede Menge davon. Wir denken, dass diese Zuchtthemen für dich von Interesse sein könnten.

Identifizieren Symptome eines Stickstoffmangels in Pflanzenblättern

Phosphormangel

Kaliummangel

Kalziummangel